Warum ehrenamtlich arbeiten?

Bürgerschaftliches Engagement jüngerer und älteren Menschen macht unsere Stadt lebenswert und lebendig.

Wir werden die Zukunft unserer Stadt nur durch bürgerschaftliches Engagement lebenswert gestalten können. Viele Angebote einer lebenswerten Stadt sind künftig nicht mehr realisierbar ohne das Engagement der Bürgerinnen und Bürger. Die Stadtentwicklung kann davon profitieren. Auch die Integration von Bevölkerungsgruppen, die in den letzten Jahrzehnten zu uns gekommen sind, wird vom bürgerschaftliches Engagement profitieren und Ihre Lebensräume ebenfalls durch bürgerschaftliches Engagement entwickeln. Dabei werden wir als Ehrenamtliche keinesfalls Lücken schließen, die durch Stellenabbau und Etatkürzungen entstehen.

Wer die Arbeit hinter sich hat, sollte eine Aufgabe vor sich haben

Kennen Sie das, Sie befinden sich in Ihrem wohlverdienten Ruhestand, dieser ist aber zu ruhig? Sie würden gern hin und wieder einer Tätigkeit nachgehen! Ihr erworbenes, in all den Jahren angesammeltes Wissen weitergeben oder einfach eine helfende Hand sein. Vielleicht nicht regelmäßig sondern ganz nach Ihrem Gefallen. Stellen Sie sich vor, jemand benötigt genau Sie und Ihre Fähigkeiten. Die Ehrenamts-Börse VEhRA wird genau diesen "Jemand" für Sie zu finden.

Warum eigentlich ehrenamtlich arbeiten?

  • Weil sie sich und anderen gutes tun.
  • Weil es Freude macht, anderen zu helfen.
  • Weil es geistig und körperlich fit hält.

 
"Engagieren ist einfach - man muss es nur Tun"

Wir suchen

  • Betreuung einzelner Personen
  • Grüne Damen und Herren für Besuchsdienst im Krankenhaus und in Altenwohnheimen
  • Handwerker für Spielzeug-Werkstatt
  • Lesepaten für Kita, Grundschulen, Altenwohnheime
  • Mentoren für Kinder